Firmenportrait

ABB ist weltweit führend in der Energie- und Automatisierungstechnik und beschäftigt in der Schweiz um die 6000 Mitarbeiter. Am Standort Schaffhausen entwickelt, produziert und vertreibt die Firma ABB Schweiz AG, mit ihren rund 300 Mitarbeitenden, innovative, profitable und technologisch hochwertige elektrische Schalt- und Schutzapparate zum Schutz von Personen, Anlagen und Objekten.

 

Ein entscheidender Erfolgsfaktor ist dabei die über Jahrzehnte gewachsene technologische Kompetenz. Das Kernsortiment umfasst Leitungs- und Fehlerstromschutzschalter, Hochleistungsautomaten, FI-Auslöserelais, Sicherheitssteckdosen und das Stecksystem „Smissline“.

Unser Ausbildungsplatz

Es stehen zwei Ausbildungsplätze in unterschiedlichen Abteilungen zur Verfügung.

Ein Ausbildungsplatz befindet sich in der Abteilung TQM/QW Sicherheit und Umwelt. Erfahrene Berufsbildner vermitteln und vertiefen dort Module der Grundausbildung sowie berufsübergreifende Fähigkeiten. 

 

Der weitere Ausbildungsplatz befindet sich im Bereich der Entwicklung, genauer definiert im Versuchslabor. Dieses Umfeld ist für die geforderte Schwerpunktausbildung ein Glückstreffer, um den Lernenden auf spannenden Weise die Ausbildungsthemen zu vermitteln.


Folgende Themen werden unter anderem ermittelt:

  • Umgang mit nationalen/internationalen Normen
  • Prüfungsergebnisse erarbeiten und interpretieren
  • Technische Dokumente erstellen
  • Bei kleineren Teilprojekten Lösungen erarbeiten, vergleichen und bewerten
  • Konstruktionslösungen für bestehende elektromechanische Anlagen erarbeiten und umsetzen

Adresse

ABB Schweiz AG Niederspannungsprodukte

Fulachstrasse 150

8201 Schaffhausen

Andreas Zeller

andreas.zeller@ch.abb.com

+41 (0) 58 586 44 71

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.